Freitag, 26. August 2016

byebye: leinen los. album & clip & tour

in unregelmäßigen abständen stellen wir euch hier interessante newscomer aus heimischen gefilden vor: Die Leipziger Jungs von byebye spielten seit 2013 in über 200 privaten Wohnungen, um ihr Publikum zu finden. Von der Studenten-WG bis zur Reihenhaussiedlung, vom Hausprojekt bis zur Edel-Villa. Damals war das Projekt in den Kinderschuhen und die Devise lautete: „Wenn das Publikum die Band nicht kennt, dann kommt die Band halt vorbei und stellt sich vor.“

Und das taten sie. In über 200 Wohnzimmern, Wohnküchen, Fluren, Garagen und Gärten – In 40 deutschen Städten hat byebye sein Publikum gefunden und aus der Couchgarnitur gerissen. Über 7000 Menschen erlebten so mit byebye ihren ganz intimen Konzertmoment – oft keine 2 Meter entfernt. Für Übernachtung und Frühstück spielten sich die Leipziger Jungs durch die Republik und in die Herzen der Leute, die heute deutschlandweit zu ihren Clubkonzerten pilgern. Dass auch die nationale Song-Slam-Szene in byebye ihre Meister gefunden hat, fällt dabei kaum mehr ins Gewicht: Wo auch immer im Land Veranstalter zu einem dieser Kult-Battle rufen – byebye tritt an und gewinnt! Hamburg, Darmstadt, Dortmund, Berlin... Nach den Gesetzen des „Kleine-Welt-Phänomens“ kennt also tatsächlich jeder da draußen irgendjemanden, für den byebye längst keine „dir unbekannte Band“ mehr ist. Und auch sonst lautet das Motto: „Selbermachen!“ – Das neue Album „Eine dir unbekannte Band“ (kopf an, tür auf) erscheint am 02.September auf dem eigens gegründeten Label „Kopf an, Tür auf“ von Sänger und Songschreiber Oliver Haas und landet mit Independent-Vertriebspartner Broken Silence bundesweit in den Läden. Kunst- und Musiklehrer wollten Oliver Haas und Tim Ludwig nach dem Studium nicht werden. Heute managen sie die Band, gestalten Plakate, Artwork und Merchandise, produzieren die Musik und nehmen im heimischen „Stubio“ die Alben auf. Die Songs von byebye packen jeden, der auch nur einen Funken Rhythmus im Blut hat. Die beiden Gitarristen haben ihren eigenen Groove, der einen fesselt, bis man an den deutschen Texten kleben bleibt. byebye steht für das Lebensgefühl ihrer Generation – das Duo genießt, elektrisiert, kritisiert und nimmt sich selbst aufs Korn.

Tourdaten („Jeder Hype geht vorbei Tour“):
13.10. BERLIN - WABE
14.10. HALLE – OBJEKT 5
15.10. HILDESHEIM – LITTERANOVA
20.10. ULM – ROXY
21.10. WÜRZBURG – KELLERPERLE
22.10. DARMSTADT – THEATER IM PÄDAGOG
27.10. LÜNEBURG – SALON HANSEN
28.10. HAMBURG – GRÜNER JÄGER
29.10. KIEL – PUMPE
03.11. JENA – CAFÉ WAGNER
04.11. DRESDEN – SCHEUNE
10.11. NÜRNBERG – ZENTRALCAFÉ (K4)
11.11. MAGDEBURG – FEUERWACHE
12.11. LEIPZIG – WERK 2 KULTURFABRIK
16.11. KÖLN – STUDIO 672
17.11. OSNABRÜCK – LAGERHALLE
22.11. DORTMUND – DOMICIL
23.11. FRANKFURT – DAS BETT
26.11. RUDOLSTADT – SAALGÄRTEN (im Duo)

kiss rocks vergas. cd/dvd/blu-ray combos

bislang lediglich ausgewählten kinos vorbehalten, finden Kiss nun den weg in die heimischen wohnzimmer. schlabberzunge gene simmons und kollegen wollten es schließlich wieder einmal wissen und ließen ein fähiges filmteam die veröffentlichung ihrer liveshow aus las vegas anständig in szene zu sdtzen". "Kiss Rocks Vegas" (universal music) zeigt stanley und simmons in guter verfassung.
Aufgenommen wurde das Ganze auf dem Höhepunkt ihrer Jubiläumstour zum 40-jährigen Bandbestehen. Mit einer Konzertserie im Joint at Hard Rock Hotel & Casino im November 2014 brachten die Rock and Roll Hall of Fame-Mitglieder Las Vegas zum Erbeben. Das Set war vollgepackt mit KISS-Klassikern aus einer sagenhaften, 44 Alben umfassenden Bandgeschichte: “Rock And Roll All Night”, “Detroit Rock City”, “Shout It Out Loud”, “Love Gun”, etc. Mit der reichlich vorhandenen Pyrotechnik reflektiert der Film das Feuer, die Energie und das unvergleichliche Rockerlebnis, das KISS zu mehr als 100 Mio. verkauften Alben weltweit verholfen hat.


hier gibt es für euch die "Kiss Rocks Vegas"-Tracklist:
01. Detroit Rock City
02. Creatures Of The Night
03. Psycho Circus
04. Parasite
05. War Machine
06. Tears Are Falling
07. Deuce
08. Lick It Up
09. I Love It Loud
10. Hell Or Halleluja & Tommy Solo
11. God Of Thunder
12. Do You Love Me
13. Love Gun
14. Black Diamond
15. Shout It Out Loud
16. Rock And Roll All Night

Akustik-Set:
01. Coming Home
02. Plaster Caster
03. Hard Luck Woman
04. Christine Sixteen
05. Goin' Blind
06. Love Her All I Can
07. Beth


Mittwoch, 3. August 2016

al pride: erster clip zum album & tour.

Hallavara. Das ist der Name einer südschwedischen Küstenstadt. Genau dahin haben sich die Badener AL PRIDE für eine längere Zeit zurückgezogen, um konzentriert und intensiv an ihrem neuen Album zu arbeiten, das deshalb genau diesen Namen trägt. Am Resultat gemessen war dieser Ort eine ausgesprochen reiche Quelle der Inspiration und Schweden also definitiv eine Reise wert.
„Hallavara“ (Album-VÖ: 04.11.2016) ist ein starkes Stück neue Schweizer Musik. AL PRIDE beweisen damit internationales Format. «Wir schreiben die Musik im Kollektiv», erklären Luk & Nico Schulthess, mit dem Ergebnis hörbar zufrieden. «Dementsprechend breit sind die Einflüsse. Fünf individuelle Musikgeschmäcker kreieren einen individuellen Musikstil. Wir machen im weitesten Sinne Pop. Aber erfrischend rauen, kantigen Pop, sphärisch und mit starken Stimmungen. Von der Beschreibung her sehr nahe am Herbst, wie wir ihn in Hallavara erleben durften – eine wunderschöne Jahreszeit.» Und schieben augenzwinkernd nach: «Man könnte unseren Stil deshalb auch Fall-Pop nennen.»
Die zehn Songs sind klein gedacht und gross geworden. Sie sind von den drei für AL PRIDE typischen Leadstimmen, aber ebenso von den unkonventionell inszenierten Bläsersätzen geprägt. Durchgehend melodiös, getragen von Grooves und einer gewissen Coolness, zeichnet die Musik von AL PRIDE sphärische Stimmungsbilder, die sich direkt auf den Zuhörer übertragen. Also: Eintauchen in die Abgeschiedenheit von „Hallavara“, die zweifelsfrei ihre Spuren durch dieses Werk zieht.
Die erste Single aus dem Album ist der Song „LEAF“ (Single-VÖ: 05.08.2016). „LEAF“ ist das kassieren einer Faust mit ehrlicher Coolness. Nicht die Abrechnung nach der Trennung von dem oder der Geliebten, viel mehr das Baden in der fast ekstasichen Intensität, die diese in sich trägt. „LEAF“ ist das gelassene hinhalten beider Wangen und das anschliessende Weitergehen. Geschrieben wurde der Song, wie das ganze Album, im Kollektiv..Am intensivsten bearbeitet wurde „LEAF“ von den Brüdern Luk und Nico Schulthess, mit einem entspannten Lächeln auf dem noch leicht von ebensolchen, bildlichen Faustschlägen lädierten Gesicht.


Tourdaten:
22.10. Lörrach - Nellie Nashorn
07.11. Frankfurt - Brotfabrik
08.11. Köln - Kulturcafé Lichtung
09.11. Hamburg - Kleiner Donner
10.11. Berlin - Auster Club
12.11. Stuttgart - 1210

Donnerstag, 21. Juli 2016

video wednesday international: mit hotei & ekat bork.

unseren video wednesday bestreiten zwei interpreten höchst unterschiedlicher herkunft und colleur. der japanische produzent Hotei hat sein internationales, kollaborationsreiches debüt "strangers" ja schon seit einer weile am start, nun folgt der clip zum song "move it" mit rammsteins kruspe. noch etwas ungewöhnlicher der beitrag der russischen sängerin Ekat Bork. ihre zweite single "happiness" lässt keinen zweifel. finster, kühn und sehr intim, mit einem durchdringenden rhythmus offenbart sie uns einen neuen weg auf ihrem album "YASДYES", das am 3. oktober erscheint.
viel spaß mit damit.



Sonntag, 17. Juli 2016

megazwei: albumrelease, tourdaten und clip.

momentan treiben sie sich als support von unheilig auf deutschen bühnen herum, seit freitag ist ihr debütalbum "Bengalos" (interstar/universal) käuflich zu erwerben - für einen newcomer in deutschland dürfte es in diesen zeiten schlechtere ausgangspositionen geben. und nun konnte auch noch ein videoclip zum song "nacht der nächte" produziert werden. Megazwei werden mit ihrem radiotauglichen crossover aus deutschrock, hiphop und punk-anleihen eine breit gefächerte hörerschafft erreichen.
so zeigt sich sich der pressetext natürlich zuversichtlich: "Sympathisch sind diese sechs Jungs aus Mainz, bodenständig und geradeheraus: „Wir haben nicht das Ziel nicht wie die anderen zu sein. Wir positionieren uns nicht. Wir machen einfach fucking Rockmusik," fasst Marius zusammen. MEGAZWEI verdeutlichen einmal mehr, dass Musik Grenzen sprengt, sogar die eigenen Mauern zu Fall bringt. Warum also nicht Stile vereinen, Scheuklappen ablegen, durch Aufgeschlossenheit siegen. Und das am besten laut und mit einem Grinsen im Gesicht – positiv auf die Fresse sozusagen. „Wir drehen die Amps auf. Wir wollen sie bis tief ins Mark spüren. Das Leben maximal.“ Gerne folgen wir den Jungs auf diesem Weg, am besten steil nach oben. Denn da wird noch einiges zu hören sein."
wer nun neugierig geworden ist, findet neben den tourdaten weiter unten auch den aktuellen videoclip:
21.07. YUCA, Köln (Einzelshow) 
22.07. Nachtleben, Frankfurt a.M. (Einzelshow) 
30.07. Messe, Saarbrücken (Support Unheilig) 
31.07  Schlosspark, Weinheim (Support Unheilig)


Mittwoch, 13. Juli 2016

léon: treasure ep & clip

Der weltweite Hype um die schwedische Newcomerin Léon läuft auf Hochtouren: das Magazin Vogue kürte die 22-jährige Schwedin zur „musikalischen Hoffnung 2016“, das Paper Magazin nahm sie in die Liste der „10 Musicians to watch in 2016“, Snapchat sogar in die „Top 3 Artists To Watch in 2016“. Sie ist Teil der Spotify „Spotlight on 2016”-Kampagne, die in über zehn Ländern (darunter Großbritannien, Schweden, USA und Deutschland) am Start ist. Ihre Debütsingle „Tired Of Talking“ (von der „Treasure EP“) erreichte Platz eins bei Hype Machine und steht bei Spotify bereits bei beachtlichen dreizehn Millionen Streams. Katy Perry und Chloe Grace Moretz zählen bereits zu ihren Fans. 



Derzeit ist Léon weltweit auf Konzertreise: im Anschluss an eine Tour durch Nordamerika kommt sie am 4.4. (Berlin, Prince Charles) für einen Auftritt nach Deutschland, bevor sie am 12. April eine Headliner-Show im Londoner Courtyard Theatre spielt

Donnerstag, 7. Juli 2016

boulevard des airs (feat. zaz). neuer clip

noch einmal zur erinnerung: Boulevard des Airs haben am 20. Mai ihre neue Single „Demain de bon Matin“ veröffentlicht. Ein Duett mit Zaz aus ihrem aktuellen Album „Bruxelles“, das am 17. Juni erscheint nach hunderten Shows, einer Goldauszeichnung, einer Nominierung für die Victoires de la Musique-Awards, mehr als 80.000 verkauften Tonträgern und Millionen Views auf YouTube. hier der zugehörige clip:

 
“Bruxelles”, das dritte Album und vielleicht das beste bis dato. Das wie immer grundehrliche Songwriting ist noch schärfer geworden. Einfachheit paart sich mit Selbstironie und kreiert so ausdrucksstarke Songs. Französische Chansons
stehen hier Seite an Seite mit Flamenco, der Energie von satten Gitarren und der Effizienz von Keyboards und Maschinen. Dieses Album ist die perfekte Synthese all dessen was die Band kann und es funktioniert. Ein Beweis dafür sind auch die Gäste, die sie unterwegs trafen und bei denen das BDA-Universum seine Spuren hinterlassen hat. “Pulplu”, der Sänger von SKA-P wurde für “Qiero Soñar” verpflichtet und ZAZ steuert gekonnt ihre Stimme zu “Demain de bon matin” bei.